Schmudo Kinderumzug

Der Kinderumzug von gestern Nachmittag stimmte perfekt auf den grossen Umzug vom Sonntag ein

«Wohle im Grossstadtfieber»: Das Motto der diesjährigen Fasnacht wurden von den Schulen perfekt umgesetzt.

Sie haben es vorgemacht, was sich aus diesem Motto machen lässt. Die Schulen und die Kindergärten haben mit ganz viel Fantasie in eine Grossstadt verwandelt.

Da wurde gebaut, dass es einem schwindlig wurde. Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter waren im Dauereinsatz. Das Bauamt sorgte schon während des Umzugs für Ordnung.

Manchmal kam es zu Staus wie an einem Samstag auf der Zentralstrasse, parallel dazu wurden aber Ideen gegen das Verkehrschaos präsentiert.

Etwa ein neuer Hop-on-Hop-off-Bus mit Haltestellen wie Regierungsgebäude, Stadtbibliothek, Shoppingmeile oder Festplatz.

Natürlich inklusive Audio-Guide mit vielen Infos zu den Sehenswürdigkeiten der neuen Grossstadt.

Und eine neue S-Bahn bringt Pendler in 10 Minuten nach Zürich – allein für diese Meldung hat sich der Besuch des Umzugs mehr als gelohnt. –chh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.